Browsed by
Kategorie: Rezepte

Hefezopf mit laaanger Gare für gute Bekömmlichkeit und perfekten Geschmack

Hefezopf mit laaanger Gare für gute Bekömmlichkeit und perfekten Geschmack

1 kg Weizenmehl 50% 405 50% 550er Bauckhof500~550 ml Milch100 g Zucker12 g Bio Hefe10 g Salz2 Eier1 EL Zitronenschale, gerieben1 EL Rum1 knapper TL Vanilleextrakt30 g ASG 150 g Butter aus dem Kühlschrank zum Schluß einkneten.Knetdauer ca. 25 Minuten! Lange kalte Führung:1 Stunde Stockgare bei 26 Grad weitere12 Stunden 5 Grad 20 Minuten aklimatisieren dabei in zwei Teile aufteilenAls Zweistrangzopf aufarbeiten und1-1,5 Stunden Stückgare bei 23 Grad. 1 Stunde Backen 220 Grad einschiesen, danach direkt auf 180 Grad nach…

Weiterlesen Weiterlesen

Laugen Brötchen ohne kommerzielle Hefe…

Laugen Brötchen ohne kommerzielle Hefe…

…das Experimentieren geht weiter mit meinem Grundrezept, das alles kann:-) … Nicht ganz perfekt aber für die einfache Umsetzung bin ich mit dem Ergebnis zufrieden… 700g Weizenmehl 550er 300g Dinkelmehl 630er 350g Wasser 300g Milch 3,8% Fett 200g Rotkornweizen Vollkornsauerteig TA200 60g Schweineschmalz 22g Salz 2,5 Stunden Stockgare bei 25 Grad, dann 12 Stunden Stückgare im Kühlschrank… Brötchen a 120g schleifen. Vor dem Backen noch einmal 2 Stunden Stückgare bei 25 Grad, vor dem Einschießen mit 4% Natronlauge gelaugt. Gebacken…

Weiterlesen Weiterlesen

Das ultimative Brot-Rezept mit minimalen Zutaten, aber maximalen Geschmack…

Das ultimative Brot-Rezept mit minimalen Zutaten, aber maximalen Geschmack…

500g Weizenvollkornmehl 500g Weizenmehl 550 1 Stunde Autolyse (Ruhezeit) bei 22-24 Grad mit 700g Wasser, anschließend… 22g Salz und 200g Sauerteig TA 200 aus Rotkornvollkornweizen hinzufügen. Ca. 20-30 Minuten kneten und schrittweise die noch fehlenden 150g Wasser während des Knetens hinzufügen; die Teigtemperatur sollte nach dem Kneten zwischen 24 und 26 Grad sein (die Einstellung der Teigtemperatur erfolgt über die oben erwähnten 150g Wasser und das Kneten). Nach dem Kneten: 2,5 Stunden Stockgare bei 22-24 Grad Umgebung mit 2 mal…

Weiterlesen Weiterlesen

Brot-Rezept

Brot-Rezept

Rezept eines Brotes, das man auch „Pain“ nennen kann. Rezept und Text von unserem Mitglied Helga D. Wer es nachbacken will, muss sich genau an die vorgegebenen Mengen der Einzelstoffe halten, damit es auch gelingt. Der Weizensauer besteht aus Weizenmehl 550 und aus Wasser,  im Verhältnis 1 zu 1. 520 g  Weizenmehl Typ 550100 g  Roggen Typ 1150 100 g  Dinkelmehl  Typ 630450 g Wasser (15°C)100 g Weizensauer (Mehl : Wasser wie 1 : 1)    4 g Hefe (in unserem…

Weiterlesen Weiterlesen

Fitness-Stangen a la Chris

Fitness-Stangen a la Chris

Zutaten 860 g Kamutvollkornmehl 140 g Kamut 800er 100 g Roggenvollkorn mit 15 g ASG TA200 ca. 6 Stunden bei 30 Grad versäuern. 250 g Magerquark 24 g Salz 0,3 g Bio Hefe Autolyse 3 Stunden mit 400 g H2O. 6 g Bio Hefe 170 g Leinsamen mit 230 g H2O und Salz die gleiche Zeit Quellen lassen. Nach drei Stunden mit 6 g Bio Hefe alles verkneten und ca. 150-200 g Schüttwasser schrittweise hinzufügen. 20 Minuten ruhen lassen. Dann…

Weiterlesen Weiterlesen